· 

Mit Kreativität und sportlichen Engagement nach Las Vegas!

 Heute wurde jeder gefordert. Sowohl die Kreativität als auch das sportliche und spielerische Können wurde auf die Probe gestellt.

 

Nach dem Frühstück ging es los mit der Gestaltung von sogenannten „Gym-Bags“. „Gym-Bags“ sind eine Art von Rucksäcken, die in jeder Alltagssituation verwendet werden können. Ob zum Sport oder als Tasche für einen Tagesausflug; der „Gym-Bag“ darf nicht fehlen. Die Tasche ist aber auch eine Erinnerung an eine coole Freizeit. Sie wurden in unterschiedlicher Art gestaltet. Auf dem einen stand: „ Schweden 2018 - Ich war dabei“ und auf anderen ließen die Teilnehmer ihre Freunde unterschreiben.

 

Zeitgleich bot Axel ein „Volleyball-Kurs“ für Anfänger und für Fortgeschrittene an. Das war nichts für Bewegungsmuffel, jeder der mitspielte wurde gefordert.

 

Das anschließende Mittagessen und die Mittagspause diente der Erholung, damit um 14:30 Uhr mit dem „HIIT“ weiter gemacht werden konnte. „HIIT“ bedeutet: Hoch Intensives Intervall Training. Jede Muskelpartie wurde angesprochen, da ist der Muskelkater schon vorprogrammiert. Aber ein Vorteil hatte das anstrengende Workout: man konnte danach ohne schlechtem Gewissen ein oder vielleicht auch zwei Kekse essen.

 

Das Engagement an sportlichen Aktivitäten fand insgesamt an diesem Tag keinen Abbruch. Heute erfolgte ebenfalls die Einweisung in das Kanufahren mit anschließendem Baden und dem Ausprobieren der Kanus. Dabei stand natürlich der Spaß am Kanufahren und das schöne Wetter im Vordergrund.

 

Doch der Tag endet nicht unspektakulär. Nach all der Kreativität und der Fitness erfolgte eine Reise in die Casinos nach Las Vegas. Gespielt wurde an mehreren Tischen. Neben dem außergewöhnlichen Glücksspiel „Schwimmen“ wurde Black Jack, Poker und Roulette angeboten.

Frei nach dem Motto „No Risk- No Fun“ tätigten die jeweiligen Spieler ihren Einsatz. Wer hoch pokert konnte auch sehr viel Gewinnen. Wer aber beim Roulette auf die falsche Farbe oder Zahl setzte hatte auch viel zu verlieren.

 

Bei einem so spannenden Casino-Abend durften natürlich die Cocktails nicht fehlen. Diese wurden von Dana, Joana und Mareike gemixt und angeboten. Bei den Cocktails waren der „Special Mix“ und der „Spring Break“ am gefragtesten. Nach diesem erfolgreichen Tag freute man sich dann auch auf die Nachtruhe.